MSchnitzler2000 ♦ Gesagt geschrieben gesendet ♦ Sprache ♦ Lernen ♦ Englisch ♦ Klassiker ♦ Canterbury Tales
 MSchnitzler2000
 Markus Schnitzler
 © 2017ImpressumNutzung
 InhaltSitemap
                    

 Englische Klassiker

magisches Buch


Suchen

  ♦ Gesagt … ♦ Sprache ♦ Lernen ♦ Englisch ♦ Klassiker ♦ Canterbury Tales

  MSchnitzler2000 – Markus Schnitzler
Schloss Burgau in Dren-NiederauAutobiografie

Wissenswertes zu meiner Person
ich im Moskito-Outfit Sportliches

Volleyball und Beachvolleyball
Stefanie Heinzmann und ich Musikalisches

Stefanie Heinzmann und Jenix
meine private BibliothekGesammeltes

Bücher, Filme, Links, Zitate, Internettes
Sprache Gesagt, geschrieben, gesendet

Nachrichten, Medien, Sprache, Raab
© 2017ImpressumNutzungInhaltSitemap
Facebook   Twitter   Flickr   Youtube   Wikipedia
Sonntag, 24. September 2017 – 3:23 Uhr
English TranslationInformation in English
Sprache

MSchnitzler2000 ♦ Gesagt geschrieben gesendet ♦ Sprache ♦ Lernen ♦ Englisch ♦ Klassiker ♦ Canterbury Tales

Beowulf Canterbury Tales Frankenstein Hamlet
Macbeth Tristram Shandy Twelfth Night  

  ♦ Gesagt … ♦ Sprache ♦ Lernen ♦ Englisch ♦ Klassiker ♦ Canterbury Tales

 Inhalt

Dorigen und Aurelius, Szene aus Franklin's Tale

 Dorigen und Aurelius, Szene aus Franklin's Tale
 Foto: Mary Eliza Haweis;
Lizenz: gemeinfrei

Dorigen und Aurelius, Szene aus Franklin's Tale

 Dorigen und Aurelius, Szene aus Franklin's Tale
 Foto: Mary Eliza Haweis; Lizenz: gemeinfrei

Dreißig Pilger sind auf dem Weg vom Londoner Vorort Southwark nach Canterbury, um in der Kathedrale das Grab des Erzbischofs Thomas Becket zu besuchen. Unterwegs kehren sie in der Gaststätte Tabard Inn ein. Der Wirt inspiriert die Pilger dazu, während der Reise Geschichten zu erzählen. Dem besten Erzähler verspricht er als Belohnung ein kostenloses Essen. Daraufhin beginnen die Pilger, die unterschiedlichsten Geschichten zum Besten zu geben. Menschen unterschiedlicher Stände und Berufe sprechen über ihr Leben. Romantische Inhalte kommen ebenso vor wie religiöse Themen oder Fabeln.

 Literarische Analyse

Die Pilgerreise bildet die Rahmenhandlung für die Sammlung von Erzählungen. Die einzelnen Geschichten sind zum größten Teil in Versen verfasst, nur wenige sind in Prosa geschrieben. Als Versmaß wählte Chaucer den Zehnsilber (Decasyllable), der dem jambischen Pentameter ähnelt. Die Erzählungen sind einer Person zugeordnet und in den meisten Fällen ist ein Prolog vorangestellt, beispielsweise „The Miller's Prologue and Tale“.

 Weitere Informationen im Netz



 Letzte Änderung dieser Seite am 25.7.2016 um 13:13 Uhr
Was wurde geändert?
technische Änderung

© 2017 Markus Schnitzler, Düren