MSchnitzler2000
 Markus Schnitzler
 © 2017ImpressumNutzung
 InhaltSitemap
                    

 Gesammeltes

meine private Bibliothek


Suchen

  ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Die Mumie

  MSchnitzler2000 – Markus Schnitzler
Schloss Burgau in Dren-NiederauAutobiografie

Wissenswertes zu meiner Person
ich im Moskito-Outfit Sportliches

Volleyball und Beachvolleyball
Stefanie Heinzmann und ich Musikalisches

Stefanie Heinzmann und Jenix
meine private BibliothekGesammeltes

Bücher, Filme, Links, Zitate, Internettes
Sprache Gesagt, geschrieben, gesendet

Nachrichten, Medien, Sprache, Raab
© 2017ImpressumNutzungInhaltSitemap
Facebook   Twitter   Flickr   Youtube   Wikipedia
Freitag, 22. September 2017 – 15:17 Uhr
English TranslationInformation in English
meine private Bibliothek

MSchnitzler2000 ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Die Mumie

Bibliothek Abspann Auswärts
Zitiert Internettes  

  ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Die Mumie

Regiestuhl mit FilmrollenRegiestuhl mit Filmrollen

Auf dieser Seite erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Film Die Mumie.

Wenn Sie sich einen anderen Film ansehen möchten, öffnen Sie die Gesamtliste.

Meine Bibliothek umfasst derzeit 422 Filme.

 Die Mumie



 Daten und Links

 Handlung


Die Bibliothekarin Evelyn Carnahan entdeckt 1926 in Kairo auf einem Relikt, das ihr Bruder Jonathan Carnahan drei Jahre zuvor dem französischen Fremdenlegionär Rick O'Connell gestohlen hat, eine Karte zur antiken Toten-Stadt Hamunaptra. In Theben versuchte der Hohepriester Imhotep im Jahr 1290 v.Chr. seine Geliebte Anck-Su-Namun, die sich nach der Entdeckung der heimlichen Beziehung durch Pharao Sethos I. das Leben genommen hatte, mit Hilfe eines Rituals aus dem Schwarzen Buch der Toten wiederzubeleben. Die Leibwache des Pharaos störte ihn jedoch dabei, woraufhin er bei lebendigem Leibe mumifiziert und mit dem schlimmsten Fluch Hom-Dai belegt wurde.
Über 3000 Jahre später begeben sich Evelyn und Jonathan zusammen mit Rick und dem Gefängnisleiter Gad nach Hamunaptra.
⇓ ⇓ ⇓ weiterlesen ⇓ ⇓ ⇓

 Kritik


Klassischer Horror nach ägyptischer Art – eine Mumie, ein Fluch und alte Zauber-Rituale.


 Letzte Änderung dieser Seite am 28.6.2016 um 23:02 Uhr
Was wurde geändert?
neuer Eintrag Kreuzweg

© 2017 Markus Schnitzler, Düren