MSchnitzler2000
 Markus Schnitzler
 © 2017ImpressumNutzung
 InhaltSitemap
                    

 Gesammeltes

meine private Bibliothek


Suchen

  ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Die Mumie kehrt zurück

  MSchnitzler2000 – Markus Schnitzler
Schloss Burgau in Dren-NiederauAutobiografie

Wissenswertes zu meiner Person
ich im Moskito-Outfit Sportliches

Volleyball und Beachvolleyball
Stefanie Heinzmann und ich Musikalisches

Stefanie Heinzmann und Jenix
meine private BibliothekGesammeltes

Bücher, Filme, Links, Zitate, Internettes
Sprache Gesagt, geschrieben, gesendet

Nachrichten, Medien, Sprache, Raab
© 2017ImpressumNutzungInhaltSitemap
Facebook   Twitter   Flickr   Youtube   Wikipedia
Freitag, 23. Juni 2017 – 22:33 Uhr
English TranslationInformation in English
meine private Bibliothek

MSchnitzler2000 ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Die Mumie kehrt zurück

Bibliothek Abspann Auswärts
Zitiert Internettes  

  ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Die Mumie kehrt zurück

Regiestuhl mit FilmrollenRegiestuhl mit Filmrollen

Auf dieser Seite erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Film Die Mumie kehrt zurück.

Wenn Sie sich einen anderen Film ansehen möchten, öffnen Sie die Gesamtliste.

Meine Bibliothek umfasst derzeit 422 Filme.

 Die Mumie kehrt zurück



 Daten und Links

 Handlung


Nachdem der Skorpionkönig nach einem langjährigen Eroberungsfeldzug besiegt worden war, schloss er 3067 v.Chr. in Theben einen Pakt mit dem Toten-Gott Anubis. Dieser soll seine Seele bekommen, wenn er dafür sein Leben behält und seine Feinde besiegt. Nachdem der König einen Skorpion verzehrt hat, überlebt er in einer Oase und trägt mit seiner Armee den Sieg davon.
Rick und Evelyn entdecken den Armreif des Anubis, der ihnen den Weg zum Skorpionkönig zeigt. In London erzählt Evelyn Rick vom goldenen Grab des Königs, das schon viele Expeditionen vergeblich gesucht haben. Als ihr Sohn Alex den Armreif überstreift, erscheinen ihm die Pyramiden von Gizeh und der Tempel von Karnak. Da er den Ring nicht mehr ausziehen kann, ersetzt er ihn durch eine Kopie.
⇓ ⇓ ⇓ weiterlesen ⇓ ⇓ ⇓

 Kritik


In der Fortsetzung des Mumien-Spektakels wird wieder eine Geschichte aus dem Alten Ägypten mit einem Abenteuer in der Gegenwart kombiniert. Die meisten Gestalten aus dem ersten Teil spielen auch in der Fortsetzung mit und sind dem Zuschauer somit bekannt.


 Letzte Änderung dieser Seite am 28.6.2016 um 23:02 Uhr
Was wurde geändert?
neuer Eintrag Kreuzweg

© 2017 Markus Schnitzler, Düren