MSchnitzler2000
 Markus Schnitzler
 © 2017ImpressumNutzung
 InhaltSitemap
                    

 Gesammeltes

meine private Bibliothek


Suchen

  ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Die neun Pforten

  MSchnitzler2000 – Markus Schnitzler
Schloss Burgau in Dren-NiederauAutobiografie

Wissenswertes zu meiner Person
ich im Moskito-Outfit Sportliches

Volleyball und Beachvolleyball
Stefanie Heinzmann und ich Musikalisches

Stefanie Heinzmann und Jenix
meine private BibliothekGesammeltes

Bücher, Filme, Links, Zitate, Internettes
Sprache Gesagt, geschrieben, gesendet

Nachrichten, Medien, Sprache, Raab
© 2017ImpressumNutzungInhaltSitemap
Facebook   Twitter   Flickr   Youtube   Wikipedia
Sonntag, 20. August 2017 – 7:56 Uhr
English TranslationInformation in English
meine private Bibliothek

MSchnitzler2000 ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Die neun Pforten

Bibliothek Abspann Auswärts
Zitiert Internettes  

  ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Die neun Pforten

Regiestuhl mit FilmrollenRegiestuhl mit Filmrollen

Auf dieser Seite erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Film Die neun Pforten.

Wenn Sie sich einen anderen Film ansehen möchten, öffnen Sie die Gesamtliste.

Meine Bibliothek umfasst derzeit 422 Filme.

 Die neun Pforten



 Daten und Links

 Handlung


Der Sammler Boris Balkan aus New York hat ein Exemplar des Werkes „Die neun Pforten ins Reich der Schatten“ von Aristide Torchia aus dem 17. Jahrhundert erworben. Das Buch zur Teufelsaustreibung soll von Luzifer persönlich inspiriert worden sein, weshalb der Autor auf dem Scheiterhaufen endete.
Balkan glaubt jedoch an eine Fälschung und beauftragt den Antiquar Dean Corso, die beiden anderen Exemplare zu beschaffen. Corso, der von einer mysteriösen Frau verfolgt wird und in Lebensgefahr gerät, findet heraus, dass sich in den drei Büchern vom Teufel selbst gezeichnete Grafiken befinden.
⇓ ⇓ ⇓ weiterlesen ⇓ ⇓ ⇓

 Kritik


Polanski führt uns in die Literatur des Mittelalters, einer Zeit, in der Wissenschaft und Magie noch nicht so deutlich voneinander abgegrenzt waren. Da konnte durchaus ein Werk vom Teufel beeinflusst sein. Im Film gibt es zahlreiche Hinweise auf Luzifer und seine Zahl 666.


 Letzte Änderung dieser Seite am 28.6.2016 um 23:02 Uhr
Was wurde geändert?
neuer Eintrag Kreuzweg

© 2017 Markus Schnitzler, Düren