MSchnitzler2000
 Markus Schnitzler
 © 2017ImpressumNutzung
 InhaltSitemap
                    

 Gesammeltes

meine private Bibliothek


Suchen

  ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Ich werde immer wissen, was du letzten Sommer getan hast

  MSchnitzler2000 – Markus Schnitzler
Schloss Burgau in Dren-NiederauAutobiografie

Wissenswertes zu meiner Person
ich im Moskito-Outfit Sportliches

Volleyball und Beachvolleyball
Stefanie Heinzmann und ich Musikalisches

Stefanie Heinzmann und Jenix
meine private BibliothekGesammeltes

Bücher, Filme, Links, Zitate, Internettes
Sprache Gesagt, geschrieben, gesendet

Nachrichten, Medien, Sprache, Raab
© 2017ImpressumNutzungInhaltSitemap
Facebook   Twitter   Flickr   Youtube   Wikipedia
Sonntag, 24. September 2017 – 3:15 Uhr
English TranslationInformation in English
meine private Bibliothek

MSchnitzler2000 ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Ich werde immer wissen, was du letzten Sommer getan hast

Bibliothek Abspann Auswärts
Zitiert Internettes  

  ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Ich werde immer wissen, was du letzten Sommer getan hast

Regiestuhl mit FilmrollenRegiestuhl mit Filmrollen

Auf dieser Seite erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Film Ich werde immer wissen, was du letzten Sommer getan hast.

Wenn Sie sich einen anderen Film ansehen möchten, öffnen Sie die Gesamtliste.

Meine Bibliothek umfasst derzeit 422 Filme.

 Ich werde immer wissen, was du letzten Sommer getan hast



 Daten und Links

 Handlung


Während der Fahrt auf dem Riesenrad bei der Kirmes zum 4. Juli erzählt Colby seinen Freundinnen Amber und Zoe die Geschichte des Fischers, der jedes Jahr an diesem Datum junge Menschen brutal ermordet. Wenige Minuten später stehen sie an einer Wurfbude, als der Mörder plötzlich, der für Panik sorgt und ihren Freund P.J. jagt, bis dieser von einem Dach in den Tod stürzt. Kurz darauf wird klar, dass Roger, ein weiterer Freund der Gruppe, den Fischer nur spielte und dass der tödliche Unfall eigentlich nur Show sein sollte. Um die Hintergründe der Ereignisse geheim zu halten, verbrennen sie die Beweise und vereinbaren Stillschweigen.

Ein Jahr später treffen sich die Beteiligten wieder. Amber betätigt sich als Fotografin und erhält zuhause fünfzig SMS mit dem gleichen Text: „I know what you did last summer“ (Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast). Schockiert geht sie zu Zoe, die als Rocksängerin in einem Schuppen mit ihrer Band probt. Zoe ist enttäuscht, dass Amber ihre Einladungen zu Konzerten ablehnte, erlaubt ihr aber, bei ihr zu übernachten, Am nächsten Tag besuchen sie Roger, der an einer Seilbahn arbeitet. Er zeigt sich unbeeindruckend von den Mitteilungen. Zoe versucht es anschließend bei Colby, der ähnlich reagiert. Als er seinen Platz als Rettungsschwimmer am Pool wieder einnimmt, sieht er jedoch auch eine Botschaft.

⇓ ⇓ ⇓ weiterlesen ⇓ ⇓ ⇓

 Kritik


Im dritten Teil der Last Summer-Reihe tritt eine komplett neue Besetzung auf. Die einzige Verbindung zu den vorherigen beiden Geschichten ist der Fischer, der aus Rache zum Serienmörder wird. Wer die ersten Filme kennt, wird hier die deutlichen Parallelen erkennen: die Botschaft des Mitwissers, die Begegnung der weiblichen Protagonisten, die zunächst ablehnende Reaktion der Jungs, der Soon-Hinweis, der verpflichtende Show-Auftritt, der Mord bei einer Bühnenshow, die Leiche im Auto, die gegenseitigen Beschuldigungen und natürlich die angedeutete Fortsetzung des Schreckens im folgenden Jahr. Das bewährte Konzept sorgt also wieder für gute Unterhaltung.


 Letzte Änderung dieser Seite am 28.6.2016 um 23:02 Uhr
Was wurde geändert?
neuer Eintrag Kreuzweg

© 2017 Markus Schnitzler, Düren