MSchnitzler2000
 Markus Schnitzler
 © 2017ImpressumNutzung
 InhaltSitemap
                    

 Gesammeltes

meine private Bibliothek


Suchen

  ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Lost City Raiders

  MSchnitzler2000 – Markus Schnitzler
Schloss Burgau in Dren-NiederauAutobiografie

Wissenswertes zu meiner Person
ich im Moskito-Outfit Sportliches

Volleyball und Beachvolleyball
Stefanie Heinzmann und ich Musikalisches

Stefanie Heinzmann und Jenix
meine private BibliothekGesammeltes

Bücher, Filme, Links, Zitate, Internettes
Sprache Gesagt, geschrieben, gesendet

Nachrichten, Medien, Sprache, Raab
© 2017ImpressumNutzungInhaltSitemap
Facebook   Twitter   Flickr   Youtube   Wikipedia
Sonntag, 20. August 2017 – 15:31 Uhr
English TranslationInformation in English
meine private Bibliothek

MSchnitzler2000 ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Lost City Raiders

Bibliothek Abspann Auswärts
Zitiert Internettes  

  ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Lost City Raiders

Regiestuhl mit FilmrollenRegiestuhl mit Filmrollen

Auf dieser Seite erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Film Lost City Raiders.

Wenn Sie sich einen anderen Film ansehen möchten, öffnen Sie die Gesamtliste.

Meine Bibliothek umfasst derzeit 422 Filme.

 Lost City Raiders



 Daten und Links

 Handlung

Aufgrund der globalen Erwärmung ist im Jahr 2048 der Meeresspiegel so weit gestiegen, dass der größte Teil der Welt unter Wasser steht. John Kubiak betreibt mit seinen Söhnen, dem Taucher Jack und dem Koordinator Thomas, ein Bergungsunternehmen. In der Bucht von Los Angeles holt Jack ein altes Buch aus dem Wasser. Das Trio reist daraufhin nach Rom und John geht alleine in den neuen Vatikan, wo er Kardinal Battaglia das Buch präsentiert. Es liefert Hinweise auf ein geheimnisvolles Zepter. Demnach befindet sich die Reliquie in dem Kloster Casa di Santo Stefano, das durch die Flut halb unter Wasser steht. Der Kardinal deutet allerdings an, dass sie einen gefährlichen Konkurrenten bei der Suche haben.

⇓ ⇓ ⇓ weiterlesen ⇓ ⇓ ⇓

 Kritik

Eine Reliquie, eine alte Geschichte und Schatzsucher, die an eindrucksvollen Schauplätzen unterwegs sind – solche Zutaten kennen wir auch aus Abenteuerfilmen mit Indiana Jones oder der Reihe Die Jagd nach …. In den letztgenannten Filmen, von denen der erste nur wenige Woche vor der ProSieben-Produktion Lost City Raiders bei RTL ausgestrahlt wurde, spielte Bettina Zimmermann ebenfalls die weibliche Hauptrolle.

Bei diesem Film wird die abenteuerliche Schatzsuche mit dem Thema globale Erwärmung verbunden. Der daraus resultierende Anstieg des Meeresspiegel ist natürlich übertrieben dargestellt, liefert aber schöne Bilder bekannter Städte, auch wenn die Animationen ziemlich künstlich aussehen. Die Geschichte des Zepters wird zu einer relativ wilden Mischung aus ägyptischer Mythologie, biblischen Erzählungen, mittelalterlichen Persönlichkeiten und moderner Geologie. Als Gegner darf natürlich ein skrupelloser Geschäftsmann nicht fehlen.

Um den Konflikt zu intensivieren, erleben wir gleich zwei abenteuerlustige Frauen, von denen eine (zunächst) für den Gegner arbeitet und die andere anfangs nur mit ihren Brüsten auffällt. Hinzu kommen die beiden Brüder, die nicht immer einer Meinung sind, aber trotzdem gemeinsam und mit Unterstützung der Frauen kämpfen, um die wichtige Mission zu vollenden. Die Geschichte ist alles andere als realistisch, bietet aber gute Unterhaltung.



 Letzte Änderung dieser Seite am 2.7.2016 um 1:19 Uhr
Was wurde geändert?
neuer Eintrag Kreuzweg

© 2017 Markus Schnitzler, Düren