MSchnitzler2000
 Markus Schnitzler
 © 2017ImpressumNutzung
 InhaltSitemap
                    

 Gesammeltes

meine private Bibliothek


Suchen

  ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ She's the Man – Voll mein Typ!

  MSchnitzler2000 – Markus Schnitzler
Schloss Burgau in Dren-NiederauAutobiografie

Wissenswertes zu meiner Person
ich im Moskito-Outfit Sportliches

Volleyball und Beachvolleyball
Stefanie Heinzmann und ich Musikalisches

Stefanie Heinzmann und Jenix
meine private BibliothekGesammeltes

Bücher, Filme, Links, Zitate, Internettes
Sprache Gesagt, geschrieben, gesendet

Nachrichten, Medien, Sprache, Raab
© 2017ImpressumNutzungInhaltSitemap
Facebook   Twitter   Flickr   Youtube   Wikipedia
Montag, 25. September 2017 – 0:54 Uhr
English TranslationInformation in English
meine private Bibliothek

MSchnitzler2000 ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ She's the Man – Voll mein Typ!

Bibliothek Abspann Auswärts
Zitiert Internettes  

  ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ She's the Man – Voll mein Typ!

Regiestuhl mit FilmrollenRegiestuhl mit Filmrollen

Auf dieser Seite erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Film She's the Man - Voll mein Typ!.

Wenn Sie sich einen anderen Film ansehen möchten, öffnen Sie die Gesamtliste.

Meine Bibliothek umfasst derzeit 422 Filme.

 She's the Man – Voll mein Typ!



 Daten und Links

 Handlung


Viola Hastings entstammt einer wohlhabenden Familie und spielt – zum Missfallen ihrer Mutter – in der Schule von Cornwall Fußball. Da die Mädchenmannschaft aufgelöst wird, versucht sie, einen Platz bei den Jungen zu bekommen, wird aber abgelehnt. Auch ihr Ex-Freund Justin, der Torwart des Cornwall-Teams, spricht sich gegen sie aus.
Als sie erfährt, dass ihr Zwillingsbruder Sebastian mit seiner Band für zwei Wochen nach London reist, übernimmt sie sie seine Rolle. Sie verkleidet sich als Junge, um im Team der Illyria Preparatory mitzuspielen. Sie schafft es zunächst nicht in die erste Elf. Aber dann beeindruckt „Sebastian“ die Mitspieler, indem „er“ mit mehreren attraktiven Frauen flirtet. Im Chemieunterricht kommt „Sebastian“ mit Olivia zusammen, auf die auch „sein“ Mitbewohner Duke Orsino ein Auge geworfen hat. „Sebastian“ arrangiert ein Date zwischen den beiden und erhält als Belohnung zusätzliches Fußballtraining, mit dem „er“ es doch noch in die erste Mannschaft schafft.
⇓ ⇓ ⇓ weiterlesen ⇓ ⇓ ⇓

 Kritik


Die Produzenten versprechen schon im Vorspann eine moderne Version von Shakespeares Was ihr wollt und es gibt – nicht nur bei den Namen der Protagonisten – viele Parallelen zwischen Theater und Film.
Die Zutaten für den Film sind die Elemente, die man vor allem in den USA immer braucht – Sport, Liebe und Helden. Viola ist attraktiv, intelligent und sportlich begabt. Trotzdem muss sie sich als Mann präsentieren, um anerkannt zu werden. Eine traurige Realität. Aber am Ende ist sie die große Heldin.


 Letzte Änderung dieser Seite am 28.6.2016 um 23:02 Uhr
Was wurde geändert?
neuer Eintrag Kreuzweg

© 2017 Markus Schnitzler, Düren