MSchnitzler2000
 Markus Schnitzler
 © 2017ImpressumNutzung
 InhaltSitemap
                    

 Gesammeltes

meine private Bibliothek


Suchen

  ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Spiel oder stirb

  MSchnitzler2000 – Markus Schnitzler
Schloss Burgau in Dren-NiederauAutobiografie

Wissenswertes zu meiner Person
ich im Moskito-Outfit Sportliches

Volleyball und Beachvolleyball
Stefanie Heinzmann und ich Musikalisches

Stefanie, Jenix, Wunsch.wg
meine private BibliothekGesammeltes

Bücher, Filme, Links, Zitate, Internettes
Sprache Gesagt, geschrieben, gesendet

Nachrichten, Medien, Sprache, Raab
© 2017ImpressumNutzungInhaltSitemap
Facebook   Twitter   Flickr   Youtube   Wikipedia
Mittwoch, 22. Februar 2017 – 7:06 Uhr
English TranslationInformation in English
meine private Bibliothek

MSchnitzler2000 ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Spiel oder stirb

Bibliothek Abspann Auswärts
Zitiert Internettes  

  ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Spiel oder stirb

Regiestuhl mit FilmrollenRegiestuhl mit Filmrollen

Auf dieser Seite erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Film Spiel oder stirb.

Wenn Sie sich einen anderen Film ansehen möchten, öffnen Sie die Gesamtliste.

Meine Bibliothek umfasst derzeit 422 Filme.

 Spiel oder stirb



 Daten und Links

 Handlung

Ilona streitet während einer nächtlichen Fahrt mit ihrer Tochter Sanda, als sie jemanden auf der einsamen Landstraße zu sehen glaubt und das Auto gegen einen Pfeiler fährt. Als sie aussteigt, um nach dem Motor zu sehen, verschwindet sie spurlos. Sanda versucht, das Auto wieder zu starten, wird aber plötzlich von hinten angegriffen und ermordet.

Am nächsten Tag kommt die Lehrerin Clémentine, die in einer französischen Schule in Bukarest arbeitet, auf dem Heimweg am Unfallort vorbei. Daheim in einem abseits gelegenen Landhaus in Snagov verbringt sie einen gemütlichen Abend mit ihrem Partner, dem Schriftsteller Lucas, wobei nur ein bellender Hund stört. Anschließend kann Clémentine nicht schlafen und arbeitet noch etwas. Das Telefon klingelt, aber sie hört nur knackende Töne. Seltsame Geräusche hört sie dann auch, als sie im Bett liegt.

⇓ ⇓ ⇓ weiterlesen ⇓ ⇓ ⇓

 Kritik

Nach der tödlichen Vorgeschichte entwickelt sich die Handlung relativ langsam. Das einsame, alte Haus ist natürlich eine typische Kulisse für den Horrorfilm. Spiel oder stirb setzt dabei nicht auf Blut und körperliche Gewalt, sondern auf Spannung durch Andeutungen. Ständig könnte etwas passieren. Die Bösen, die die beiden Protagonisten in Angst versetzen, werden immer nur angedeutet und erst kurz vor Schluss offen gezeigt. Ihre Identität macht den Horror noch etwas grausamer. Die wahre Begebenheit, auf der die Geschichte beruhen soll, ist allerdings nicht belegt.

Besonders interessant ist die Entwicklung der weiblichen Hauptfigur. Clémentine ist zunächst die ängstliche Frau, die vom Mann beschützt werden muss. Aber als Lucas körperlich angeschlagen ist, übernimmt sie die Kontrolle und geht voran. Kurz nachdem sich das Paar wiedergefunden hat und Lucas Clémentine gerettet hat, steht sie erneut alleine da. Angeblich leidet die Schauspieler, die die weibliche Hauptrolle spielt, übrigens selbst an Klaustrophobie – eine gute Voraussetzung, um Angst realistisch darzustellen.



 Letzte Änderung dieser Seite am 1.6.2016 um 23:07 Uhr
Was wurde geändert?
neuer Eintrag Kreuzweg

© 2017 Markus Schnitzler, Düren