MSchnitzler2000
 Markus Schnitzler
 © 2017ImpressumNutzung
 InhaltSitemap
                    

 Gesammeltes

meine private Bibliothek


Suchen

  ♦ Gesammeltes ♦ Bibliothek ♦ Die Blutlinie

  MSchnitzler2000 – Markus Schnitzler
Schloss Burgau in Dren-NiederauAutobiografie

Wissenswertes zu meiner Person
ich im Moskito-Outfit Sportliches

Volleyball und Beachvolleyball
Stefanie Heinzmann und ich Musikalisches

Stefanie Heinzmann und Jenix
meine private BibliothekGesammeltes

Bücher, Filme, Links, Zitate, Internettes
Sprache Gesagt, geschrieben, gesendet

Nachrichten, Medien, Sprache, Raab
© 2017ImpressumNutzungInhaltSitemap
Facebook   Twitter   Flickr   Youtube   Wikipedia
Samstag, 21. Oktober 2017 – 5:13 Uhr
English TranslationInformation in English
meine private Bibliothek

MSchnitzler2000 ♦ Gesammeltes ♦ Bibliothek ♦ Die Blutlinie

Bibliothek Abspann Auswärts
Zitiert Internettes  

  ♦ Gesammeltes ♦ Bibliothek ♦ Die Blutlinie

mein Bücherregalmein Bücherregal Auf dieser Seite erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Buch Die Blutlinie.

Wenn Sie sich ein anderes Buch ansehen möchten, öffnen Sie die Gesamtliste.

Meine Bibliothek umfasst derzeit 370 Bücher. In kompakter Format gibt es die vollständige Übersicht im PDF-Format.

 Die Blutlinie

 Daten und Links

Inhalt


Smoky Barrett war die Top-Agentin des FBI beim CASMIRC in Los Angeles, bevor sie durch Joseph Sands traumatisiert wurde, der in ihre Wohnung eindrang, ihren Mann Matt und ihre Tochter Alexa tötete, bevor er sich an ihr verging, bis es Smoky gelang, ihn zu erschießen. Nach vielen Alpträumen und einer intensiven Behandlung beim Psychologen Dr. Hillstead kehrt Smoky zurück zu ihrem Team beim FBI. Dazu gehören ihre ebenso attraktive wie direkte Freundin Callie, der sanfte Riese Alan und der brillante, aber feindselige James. Am folgenden Morgen erhalten sie die Mitteilung, dass Smokys alte Freundin Annie King in San Francisco brutal ermordet wurde. Nachdem die psychisch belastete Agentin ihren Chef AD Jones überredet hat, sie zu den Ermittlungen zuzulassen, erfährt sie weitere grausame Informationen: Annies Tochter Bonnie war drei Tage lang an die Leiche ihrer Mutter gefesselt, die eine Pornoseite im Internet betrieb. Außerdem gibt es einen Brief des Täters, der sich Jack Junior nennt und in einer Blutlinie als Nachfolger von Jack the Ripper sieht. Smoky soll sein Inspector Abberline werden.
⇓ ⇓ ⇓ weiterlesen ⇓ ⇓ ⇓

Kritik


Die Einbindung des weltberühmten Serienmörders Jack the Ripper ist immer ein Erfolgsgeheimnis. Dem Autor gelingt sein Thriller-Debüt jedoch vor allem, weil er die psychologische Belastung, die die Protagonistin ertragen muss, sehr eindrucksvoll darstellt. Smoky Barrett überwindet mit einem enormen Kraftakt den Schrecken der jüngsten Vergangenheit und jagt den Täter mit einer Mischung aus fachlicher Kompetenz und purem Willen. Der Leser kann die Identität von Jack Junior vielleicht im Laufe der Geschichte erahnen, aber die Psychologie ist in diesem Roman sowieso viel wichtiger als die kriminalistische Arbeit.


 Letzte Änderung dieser Seite am 27.4.2016 um 22:34 Uhr
Was wurde geändert?
Inferno: Handlung und Kritik hinzugefügt

© 2017 Markus Schnitzler, Düren