MSchnitzler2000
 Markus Schnitzler
 © 2017ImpressumNutzung
 InhaltSitemap
                    

 Gesammeltes

meine private Bibliothek


Suchen

  ♦ Gesammeltes ♦ Bibliothek ♦ Die Insel

  MSchnitzler2000 – Markus Schnitzler
Schloss Burgau in Dren-NiederauAutobiografie

Wissenswertes zu meiner Person
ich im Moskito-Outfit Sportliches

Volleyball und Beachvolleyball
Stefanie Heinzmann und ich Musikalisches

Stefanie, Jenix, Wunsch.wg
meine private BibliothekGesammeltes

Bücher, Filme, Links, Zitate, Internettes
Sprache Gesagt, geschrieben, gesendet

Nachrichten, Medien, Sprache, Raab
© 2017ImpressumNutzungInhaltSitemap
Facebook   Twitter   Flickr   Youtube   Wikipedia
Freitag, 31. März 2017 – 2:23 Uhr
English TranslationInformation in English
meine private Bibliothek

MSchnitzler2000 ♦ Gesammeltes ♦ Bibliothek ♦ Die Insel

Bibliothek Abspann Auswärts
Zitiert Internettes  

  ♦ Gesammeltes ♦ Bibliothek ♦ Die Insel

mein Bücherregalmein Bücherregal Auf dieser Seite erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Buch Die Insel.

Wenn Sie sich ein anderes Buch ansehen möchten, öffnen Sie die Gesamtliste.

Meine Bibliothek umfasst derzeit 370 Bücher. In kompakter Format gibt es die vollständige Übersicht im PDF-Format.

 Die Insel

 Daten und Links


Inhalt
Rupert Conway ist mit seiner Freundin Connie, deren Eltern Andrew und Billie und Schwestern Kimberly und Thelma sowie deren Ehemännern Keith und Wesley auf einer einsamen Bahamas-Insel gestrandet, nachdem ihre Jacht explodiert ist. Plötzlich finden sie Keith tot an einem Baum hängend. Billie und Rupert vermuten, dass Wesley, der auf der Jacht geblieben war, die Explosion veranlasst hat und nun die Familie töten will. Der Verdacht bestätigt sich, als Andrew durch Wesleys Gewalt seinen Kopf verliert.
⇓ ⇓ ⇓ weiterlesen ⇓ ⇓ ⇓

Kritik
In der Literatur gibt es viele Tagebücher. Laymon gestaltet seinen Roman als fiktives Tagebuch des Protagonisten Rupert Conway und liefert dabei immer wieder Hinweise auf den Entstehungsprozess. Außerdem offenbaren sich durch die subjektive Perspektive deutliche Gegensätze. Rupert ist einerseits fasziniert von der sexuellen Ausstrahlung der Frauen und spricht immer wieder von ihren Brüsten, zeigt aber gleichzeitig auch große Unsicherheiten und mangelndes Selbstbewusstsein. Das ebenso spektakuläre wie seltsame Ende der Geschichte verdeutlicht den Konflikt noch einmal. Rupert ist geil auf die Frauen, die allerdings wenn überhaupt nur schwer zugänglich sind.


 Letzte Änderung dieser Seite am 27.4.2016 um 22:34 Uhr
Was wurde geändert?
Inferno: Handlung und Kritik hinzugefügt

© 2017 Markus Schnitzler, Düren