MSchnitzler2000
 Markus Schnitzler
 ImpressumNutzungDatenschutzInhaltSitemap© 2020
            
    

 Gesammeltes

meine private Bibliothek


Suchen

  ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Cold Prey 2 Resurrection – Kälter als der Tod

  MSchnitzler2000 – Markus Schnitzler
Schloss Burgau in Düren-NiederauAutobiografisches

Wissenswertes zu meiner Person
ich im Moskito-Outfit Sportliches

Volleyball und Beachvolleyball
Stefanie Heinzmann Musikalisches

Stefanie Heinzmann, Jenix und Silbermond
meine private BibliothekGesammeltes

Bücher, Filme, Links, Zitate
Sprache Mediales

Nachrichten, Medien, Sprache, Raab
ImpressumNutzungDatenschutzInhaltSitemap
Facebook   Instagram
Youtube   Wikipedia
Montag, 28. September 2020 – 2:05 Uhr
English TranslationInformation in English© 2020
meine private Bibliothek

MSchnitzler2000 ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Cold Prey 2 Resurrection – Kälter als der Tod

Bibliothek Abspann
Auswärts Zitiert

  ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Cold Prey 2 Resurrection – Kälter als der Tod

Regiestuhl mit FilmrollenRegiestuhl mit Filmrollen
Auf dieser Seite erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Film Cold Prey 2 Resurrection - Kälter als der Tod.
Wenn Sie sich einen anderen Film ansehen möchten, öffnen Sie die Gesamtliste. Meine Sammlung umfasst derzeit 481 Filme.

 Cold Prey 2 Resurrection – Kälter als der Tod



  Daten und Links

  Handlung

Die Ärzte Herman und Camilla sowie Krankenschwester Audhild arbeiten noch im Krankenhaus des norwegischen Bergdorfs Otta, das kurz vor der Schließung steht. Camillas Freund, der Polizist Ole, wird zu einem verlassenen Auto gerufen und überfährt dabei fast eine junge Frau, die völlig entkräftet mit einer Spitzhacke in der Hand die Straße entlang läuft. Es ist Jannicke, die bei einem Snowboard-Urlaub mit ihren Freunden als Einzige dem Serienmörder Geir Olav Brath entkommen ist.
Im Krankenhaus befragt der Polizist Einar die junge Frau. Sie berichtet von den Geschehnissen im Hotel und sagt, dass ihre Freunde und der Mörder in einer Gletscherspalte liegen. Dabei ist sie sich nicht sicher, ob der Täter wirklich tot ist. Nachdem Camilla versucht hat, mit der traumatisierten Jannicke zu reden, lernt diese den kleinen Jungen Daniel kennen, der abgesehen von einer alten Frau der einzige verbliebene Patient ist. Währenddessen findet die Polizei die Leichen in der Gletscherspalte und bringt sie ins Krankenhaus. Einar liest Berichte aus der Zeit, in der Brath als kleiner Junge vermisst wurde. Sein junger Kollege Sverre versucht mit Audhild zu flirten, als diese gerade mit den Leichen beschäftigt ist. Camilla überbringt Jannicke die Nachricht vom Fund der Leichen. Als Jannicke in der Leichenhalle die toten Freunde betrachtet, bemerkt sie, dass daneben der Mörder und prügelt in einem Wutanfall auf ihn ein, woraufhin Herman Camilla kritisiert. Einar vermutet wegen der zahlreichen Vermissten, dass es weitere Leichen gibt, und sein Kollege Kim finden tatsächlich weitere Opfer.

⇓ ⇓ ⇓ weiterlesen ⇓ ⇓ ⇓

  Kritik

In der Fortsetzung des norwegischen Horrorfilms Cold Prey beginnt die Handlung wieder langsam. In der ersten halben Stunde geht es vor allem darum, die Verbindung zum ersten Teil herzustellen. Die einzige Überlebende spielt nun die Hauptrolle. Der Flirt zwischen Polizist und Krankenschwester sowie die kuriose alte Frau lockern die Handlung auf.
Dann kommt es zu einer überraschenden Wende. Was nun passiert, wirkt übernatürlich und unrealistisch. Aber es gibt tatsächlich Berichte, dass schon mal ein Mensch eine extreme Unterkühlung bei gerade mal 13 Grad Körpertemperatur überlebt hat. Jannickes Reaktion auf dieses schockierende Ereignis wird in Zeitlupe gezeigt und ihre panischen Schreie sind stumm.
Im weiteren Verlauf der Geschichte ist das Krankenhaus ähnlich düster wie das Hotel als Handlungsort des ersten Teils. Nun beginnt eine neue Reihe von Slasher-Morden. Jannicke muss zum zweiten Mal ums Überleben kämpfen.