MSchnitzler2000
 Markus Schnitzler
 ImpressumNutzungDatenschutzInhaltSitemap© 2020
            
    

 Gesammeltes

meine private Bibliothek


Suchen

  ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Das Blut der Templer

  MSchnitzler2000 – Markus Schnitzler
Schloss Burgau in Düren-NiederauAutobiografisches

Wissenswertes zu meiner Person
ich im Moskito-Outfit Sportliches

Volleyball und Beachvolleyball
Stefanie Heinzmann Musikalisches

Stefanie Heinzmann, Jenix und Silbermond
meine private BibliothekGesammeltes

Bücher, Filme, Links, Zitate
Sprache Mediales

Nachrichten, Medien, Sprache, Raab
ImpressumNutzungDatenschutzInhaltSitemap
Facebook   Instagram
Youtube   Wikipedia
Montag, 28. September 2020 – 20:15 Uhr
English TranslationInformation in English© 2020
meine private Bibliothek

MSchnitzler2000 ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Das Blut der Templer

Bibliothek Abspann
Auswärts Zitiert

  ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Das Blut der Templer

Regiestuhl mit FilmrollenRegiestuhl mit Filmrollen
Auf dieser Seite erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Film Das Blut der Templer.
Wenn Sie sich einen anderen Film ansehen möchten, öffnen Sie die Gesamtliste. Meine Sammlung umfasst derzeit 481 Filme.

 Das Blut der Templer



  Daten und Links

  Handlung


David wuchs zusammen mit Mönchen in einem Kloster auf. Dieser Teil seiner Biografie scheint das einzige Ungewöhnliche zu sein. Als er jedoch zusammen mit seiner Freundin Stella eine Party besucht, ändert sich das schlagartig. In einer Schlägerei mit Stellas Ex-Freund offenbart er übernatürliche Kräfte und eine außergewöhnliche Selbstheilung.
Der Mönch Quentin informiert nach diesem Ereignis sofort Robert von Metz, den aktuellen Großmeister der Tempelritter. Der legendäre Orden befindet sich in einem feindlichen Wettstreit mit der Prieuré de Sion. Deren Großmeisterin Lucrezia de Saintclair will den Templern unbedingt den Heiligen Gral entreißen.

⇓ ⇓ ⇓ weiterlesen ⇓ ⇓ ⇓


  Kritik


Die Produktion des TV-Senders ProSieben setzt auf das gleiche Erfolgsrezept wie Dan Brown und lässt gleich zwei Geheimbünde gegeneinander antreten. Durch die besonderen Verwandtschaftsverhältnisse wird das Duell personifiziert und der Hauptdarsteller gerät in einen emotionalen Gewissenskonflikt.