MSchnitzler2000 ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Fack ju Göhte 3 
 MSchnitzler2000
 Markus Schnitzler
 ImpressumNutzungDatenschutzInhaltSitemap© 2019
               
    

 Gesammeltes

meine private Bibliothek


Suchen

  ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Fack ju Göhte 3

  MSchnitzler2000 – Markus Schnitzler
Schloss Burgau in Düren-NiederauAutobiografie

Wissenswertes zu meiner Person
ich im Moskito-Outfit Sportliches

Volleyball und Beachvolleyball
Stefanie Heinzmann und ich Musikalisches

Stefanie Heinzmann und Jenix
meine private BibliothekGesammeltes

Bücher, Filme, Links, Zitate, Internettes
Sprache Gesagt, geschrieben, gesendet

Nachrichten, Medien, Sprache, Raab
ImpressumNutzungDatenschutzInhaltSitemap
Facebook   Instagram   Flickr
Youtube   Wikipedia
Sonntag, 15. September 2019 – 16:16 Uhr
English TranslationInformation in English© 2019
meine private Bibliothek

MSchnitzler2000 ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Fack ju Göhte 3

Bibliothek Abspann
Auswärts Zitiert

  ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Fack ju Göhte 3

Regiestuhl mit FilmrollenRegiestuhl mit Filmrollen

Auf dieser Seite erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Film Fack ju Göhte 3.

Wenn Sie sich einen anderen Film ansehen möchten, öffnen Sie die Gesamtliste. Meine Sammlung umfasst derzeit 472 Filme.

 Fack ju Göhte 3



  Daten und Links

  Handlung

Der Lehrer Zeki Müller arbeitet weiterhin als Seiteneinsteiger an der Goethe-Gesamtschule. Mittlerweile sind seine chaotischen Schüler in der elften Klasse und er muss sie dringend auf das Abitur und Berufsleben vorbereiten. Doch die ohnehin geringe Motivation dieser jungen Menschen sinkt noch weiter, als ihnen bei einem Besuch im Berufsinformationszentrum nur unattraktive Berufe vorgeschlagen werden. Außerdem wird die Schule gerade von Eckhart Badebrecht, einem Mitarbeiter des Bildungsministeriums, inspiziert. Dieser erkennt zahlreiche organisatorische und bauliche Mängel und droht im Gespräch mit der Direktorin Gudrun Gerster, die Schule zu schließen und die Leiterin nach Brandenburg zu versetzen. Währenddessen geht ein Experiment mit einer überdimensionalen Drohne und dem gemobbten Schüler Justin schief und aus der Sprinkleranlage kommt eine rote Flüssigkeit.

Eine Rettung der Schule ist nur möglich, wenn Auflagen erfüllt werden. Dazu gehören ein Erfolg bei einem Wettbewerb, beispielsweise für Schulzeitungen, ein Anti-Mobbing-Seminar, das viral geht, ein musisches Stipendium, eine Steigerung der Schüleranzahl und ein erfolgreicher Leistungstest. Um das Mobbing-Thema kümmert sich die neue Kollegin Biggi Enzberger. Der Leistungstest soll ausgerechnet mit Zekis Klasse durchgeführt werden.

⇓ ⇓ ⇓ weiterlesen ⇓ ⇓ ⇓

  Kritik

Nach der exotischen Klassenfahrt im zweiten Teil der Filmreihe kehrt das Geschehen zurück an die Goethe-Gesamtschule. Dort herrscht weiterhin Anarchie, vor allem bei den unmotivierten, unfähigen Schülern des ungewöhnlichen Lehrers Zeki Müller, die mittlerweile in der elften Jahrgangsstufe sein. Doch wie sollen solche Chaoten das Abitur bestehen und anschließend für das Berufsleben bereit sein? Natürlich liefert der Film eine Antwort. Es ist schließlich der Abschluss der Trilogie. So kommt es wieder zu vielen wilden Szenen, einigen Überraschungen und wichtigen Ansprachen.

Der Film präsentiert sich auch gesellschaftskritisch, was einigen Kritikern nicht gefällt, aber dem Film auch nicht so sehr schadet. Es geht vor allem um das Thema Mobbing. Doch auch die richtige Erziehung durch die Eltern, die Darstellung von Berufen und sogar die Gefahr des Suizids spielen eine Rolle.

Auffällig sind auch viele kleine Anspielungen auf andere Filme (Die Welle), literarische Klassiker (Faust, Der zerbrochene Krug, Der Pate, Homo Faber), Zeitschriften und aktuelle politische Themen (Trump, Syrien, Flüchtlinge).