MSchnitzler2000 ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Heilstätten 
 MSchnitzler2000
 Markus Schnitzler
 ImpressumNutzungDatenschutzInhaltSitemap© 2020
            
    

 Gesammeltes

meine private Bibliothek


Suchen

  ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Heilstätten

  MSchnitzler2000 – Markus Schnitzler
Schloss Burgau in Düren-NiederauAutobiografisches

Wissenswertes zu meiner Person
ich im Moskito-Outfit Sportliches

Volleyball und Beachvolleyball
Stefanie Heinzmann Musikalisches

Stefanie Heinzmann, Jenix und Silbermond
meine private BibliothekGesammeltes

Bücher, Filme, Links, Zitate
Sprache Mediales

Nachrichten, Medien, Sprache, Raab
ImpressumNutzungDatenschutzInhaltSitemap
Facebook   Instagram
Youtube   Wikipedia
Montag, 25. Mai 2020 – 23:41 Uhr
English TranslationInformation in English© 2020
meine private Bibliothek

MSchnitzler2000 ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Heilstätten

Bibliothek Abspann
Auswärts Zitiert

  ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Heilstätten

Regiestuhl mit FilmrollenRegiestuhl mit Filmrollen
Auf dieser Seite erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Film Heilstätten.
Wenn Sie sich einen anderen Film ansehen möchten, öffnen Sie die Gesamtliste. Meine Sammlung umfasst derzeit 481 Filme.

 Heilstätten



  Daten und Links

  • Genre: Horror
  • Regie: Michael David Pate
  • Land: Deutschland
  • Jahr: 2018
  • Länge: 89 Minuten
  • Wikipedia: deutsch
  • IMDb: Eintrag
  • OFDb: Eintrag

  Handlung

In der NS-Zeit wurden in den Beelitz-Heilstätten nahe Berlin Tuberkulose-Patienten bei Menschenversuchen ermordet. Auch die 25-jährige Irina W. fiel 1942 der Euthanasie zum Opfer. In der Gegenwart soll es an diesem Ort seltsame Morde und paranormale Erscheinungen geben.
Die Youtuberin Marnie, die mit ihrer Klaustrophobie eine Challenge in einem Fahrstuhl bestanden hat, konfrontiert den Kollegen Torge mit einem Horrorfilm. Auch die „Prankstaz“ Charly und Finn lieben Herausforderungen, zum Beispiel nachts in der Gerichtsmedizin. Nun wollen sie mit Beauty-Youtuberin Betty 24 Stunden in der alten Heilstätte verbringen. Ihr alter Freund Theo, der als Touristenführer arbeitet, verschafft ihnen den Zugang, aber trotzdem müssen sie ein Tor an der Zufahrt aufbrechen. Theo stellt bei der Ankunft auch einige Regeln auf: Es soll kein Internet benutzt werden und die Aktion muss (vorerst) geheim bleiben. Emma ist auch dabei und während die Gruppe die Location erkundet und Kameras aufstellt, erzählt sie Geschichten wie die der Bestie von Beelitz. Marnie folgt der Gruppe und versucht, auf ihren Ex-Freund Theo einzureden, mit dem sie schon mal in der Heilstätte war.

⇓ ⇓ ⇓ weiterlesen ⇓ ⇓ ⇓

  Kritik

Der Film wurde in der Heilstätte Grabowsee gedreht, spielt aber in der berüchtigten Heilstätte Beelitz, die tatsächlich existiert und als ein Lost Place sensationslustige Touristen anzieht. Die Kulisse allein ist schon düster genug, doch durch die Grauen der NS-Zeit wird sie noch unheimlicher. Auch die Anspielungen auf die Bestie von Beelitz und weitere Personen beruhen auf wahren Geschichten. Es ist also eine sehr gute Kulisse für einen Horrorfilm.
Durch die Youtuber, die den Ort aufsuchen, trifft die Moderne auf die Vergangenheit. Die jungen Menschen filmen sich selbst oder gegenseitig mit kleinen Videokameras. Dadurch sind die Bilder eine Mischung aus modernen, schnellen Videoschnitten und dem Found-Footage-Stil, den wir seit Blair Witch Project kennen. Hinzu kommen spezielle Aufnahmen mit Wärmebildkameras und grüne Ansichten wie mit einem Nachtsichtgerät. Durch die eingeschränkte Perspektive in dem dunklen Gebäude ist es immer spannend und jederzeit können Jump-Scares und Abstürze in Löcher passieren.
Etwa eine Viertelstunde vor Schluss kommt es zu einer überraschenden Wende, die die bisherige Handlung in einem ganz neuen Licht erscheinen lässt. Ein Teilnehmer tritt aus der Gruppe hervor und leitet eine moralische Abrechnung mit der Generation Youtube ein. Ganz am Ende folgt ein weiterer Twist, der den Entstehungsprozess der vorherigen Bilder erklärt.
Insgesamt ist es ein spannender Film mit gelungenen Überraschungen, der in einer interessanten, historischen Kulisse spielt.