MSchnitzler2000
 Markus Schnitzler
 ImpressumNutzungDatenschutzInhaltSitemap© 2018
           
    

 Gesammeltes

meine private Bibliothek


Suchen

  ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Speed

  MSchnitzler2000 – Markus Schnitzler
Schloss Burgau in Düren-NiederauAutobiografie

Wissenswertes zu meiner Person
ich im Moskito-Outfit Sportliches

Volleyball und Beachvolleyball
Stefanie Heinzmann und ich Musikalisches

Stefanie Heinzmann und Jenix
meine private BibliothekGesammeltes

Bücher, Filme, Links, Zitate, Internettes
Sprache Gesagt, geschrieben, gesendet

Nachrichten, Medien, Sprache, Raab
ImpressumNutzungDatenschutzInhaltSitemap
Facebook   Flickr   Youtube   Wikipedia
Samstag, 17. November 2018 – 4:39 Uhr
English TranslationInformation in English© 2018
meine private Bibliothek

MSchnitzler2000 ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Speed

Bibliothek Abspann Auswärts
Zitiert Internettes  

  ♦ Gesammeltes ♦ Abspann ♦ Speed

Regiestuhl mit FilmrollenRegiestuhl mit Filmrollen

Auf dieser Seite erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Film Speed.

Wenn Sie sich einen anderen Film ansehen möchten, öffnen Sie die Gesamtliste.

Meine Bibliothek umfasst derzeit 449 Filme.

 Speed



  Daten und Links

  Handlung


Die Sprengstoff-Experten Jack Traven und Harry Temple vom LAPD befreien Geiseln aus einem Aufzug. Nachdem Jack seinen Kollegen durch einen Schuss ins Bein gerettet hat, flieht der Geiselnehmer Payne, der sich anschließend bei einer Explosion scheinbar selbst tötet. Die beiden Polizisten werden ausgezeichnet und Harry erhält einen neuen Arbeitsplatz im Innendienst.

Am nächsten Tag stirbt ein mit Jack befreundeter Busfahrer, als der Bus explodiert. Payne droht damit, einen weiteren Bus zu zerstören. Durch eine Geschwindigkeit von mehr als 50 mph wurde die Bombe aktiviert. Nun darf der Bus nicht mehr langsamer fahren, sonst wird die Explosion ausgelöst. Nachdem Jack in den Bus gestiegen ist, hat ein Passagier Angst, von der Polizei festgenommen zu werden und erschießt; den Fahrer. Annie übernimmt das Lenkrad und muss nun bei hoher Geschwindigkeit allen Hindernissen ausweichen.

⇓ ⇓ ⇓ weiterlesen ⇓ ⇓ ⇓


  Kritik


In diesem Filmklassiker sorgt die namensgebende Geschwindigkeit gleich in beide Richtungen für Unruhe. Die rasenden Fahrzeuge müssen allen Hindernissen ausweichen, ohne dabei bremsen zu dürfen. Ausgerechnet in dieser Situation sitzen Amateuer am Steuer.


 Letzte Änderung dieser Seite am 5.6.2018 um 0:17 Uhr
Was wurde geändert?
gilt für die gesamte Rubrik Abspann: neuer Film Abgeschnitten

© 2018 Markus Schnitzler, Düren